0208 - 84 80 40 kontakt@agethen.com
Wir machen Radio mit MehrWERT an der Bebelstraße

Wir machen Radio mit MehrWERT an der Bebelstraße

Oberhausen, 08.06.2018 MehrWERT. Mehr Wert. Man könnte annehmen, dass es das Gegenteil von Wertlos wäre… Die Stadt Oberhausen startet mit diesem einfachen Wort die Aktion mit der Bäckerei Agethen und erlaubt es, jede Art von Kaffeebecher wieder aufzufüllen und jeden Becher somit mehrWERTig zu machen. Bringen Sie Ihren Kaffeebecher mit, genutzt, gespült – nicht so wichtig. „Richtig schmockig darf er natürlich nicht sein.“ lacht Stefan Agethen, Urheber der Aktion. „Bis vor kurzem war es nicht erlaubt einen Becher einfach wieder aufzufüllen, unsere Kontrollorgane sahen darin ein Problem mit der Hygiene bei uns als Bäcker. “ erklärt der Bäckermeister das ehemalige Problem, „durch einen bundesweiten Vorstoß, einer sogenannten ‚BLL-Richtlinie‘ und einigen Gespräche mit der hiesigen Lebensmittelüberwachung der Stadt Oberhausen ist es gelungen einen, für unsere Kunden hervorragenden MehrWERT zu erlangen, welcher nebenher noch die Umwelt schont und Einwegbecher reduziert.“ „Das alles ist viel Wort um eine einfache Aktion, um es kurz und knapp zu sagen: ‚Wir dürfen jeden Becher auffüllen, egal woher dieser kommt, ob er von uns ist, oder nicht. Und als Dankeschön, senken wir unseren Preis für jeden Kunden, der dies unterstützt.“ Ab sofort kann man in jedem Fachgeschäft der kleinen Handwerksbäckerei aus Alstaden seinen Kaffeebecher wieder auffüllen lassen und schnell seiner Wege gehen. Ganz nebenbei, sammelt man mit jedem Kaffee-Kauf mit einer kostenlosen Treuekarte auch noch Punkte und bekommt nach acht Kaffees einen umsonst. Am heutigen Freitag besuchte das Radio Mülheim/Oberhausen das Fachgeschäft an der Bebelstraße und wollte sich von der Aktion überzeugen lassen und in das Gespräch mit den Kunden kommen, „Erfahrungen haben wir noch nicht“ muss Agethen aber zugeben. Man darf gespannt sein… Stefan AgethenMore...
Unsere Brot-Philosophie aus 2017 geht erneut an den Start…

Unsere Brot-Philosophie aus 2017 geht erneut an den Start…

Oberhausen, 30.05.2018 „Das ist sympathisch und lobenswert. Ohne verschrobene Öko-Ideologie werden regionale, gesunde und hochwertige Produkte erzeugt. Herr Agethen zeigt, dass das Handwerk der Billigkonkurrenz mit Service und Qualität begegnen kann. “ heißt es in der WR. „Brotkultur Ruhr 2018“. Ab Herbst werden wir unsere Brotlinie einmal mehr an den Markt bringen und freuen uns, wenn Sie diese Anstrengungen kommentieren, weiterleiten und erzählen – helfen Sie uns, etwas Gutes für die Region zu tun, mit nur einem Klick, einem Wort oder einem Kommentar! Link zur WAZ, WR Stefan AgethenMore Posts -...
Mülheimer Korn für Oberhausener Backwaren

Mülheimer Korn für Oberhausener Backwaren

Oberhausen, 30.04.2018 Es war noch nie egal, woher unser Rohstoff kam und es war noch nie „gut genug“. In diesen Tagen redet die Familie Agethen mit der Familie Pieper über regionales Mehl in 2018, einmal mehr – von hier. Wir freuen uns darauf! Habt einen schönen Feiertag!   Nackter Boden Unser Korn von morgen… Unser Korn von morgen ist heute noch ein kleines, junges Pflänzlein Wittenhof, der Getreide und Viehhof der Familie Pieper Der Ausblick über die Felder reicht bin in das nahe Duisburg mit seinen Schornsteinen und Öfen Stefan AgethenMore Posts -...
Dem Bäcker schreiben!