0208 - 84 80 40 kontakt@agethen.com
Ausgebucht!

Ausgebucht!

Das Sternebacken 2018 ist zum elften Mal deutlich vor Beginn, während die Sonne draußen noch um die Wette scheint ausgebucht! Danke für Ihr Interesse und bis zum 25.11.2018 ! Stefan AgethenMore Posts -...
Martinsbrezeln & Stutenkerle

Martinsbrezeln & Stutenkerle

Laternenlieder, Martinszeit, Lichterfest oder St. Martinszug Wir haben die Brezeln, Stutenkerle oder gerne auch individuelle Übergrößen oder Sonderanfertigungen und ganz nebenbei wird Ihre Brezeln aus Oberhausen geknetet, gebacken und verpackt. Handwerk. Bezahlbar und kostenlos angeliefert. Anlieferung in Oberhausen, Mülheim, Duisburg und bitte immer nach Absprache! In der Martinssaison fahren wir sehr viel…. Mit kostenloser Verpackung beiliegend, so dass alle Kinder auch den nicht geschafften Stutenkerl, die nicht aufgegessene Brezeln dem Elternteil geben können und er nicht lose herum liegt. Stutenkerlpreisliste der Bäckerei Agethen für 2018 ANGEBOT per Mail ANFORDERN Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen! 0208 – 84804-0 Brezelnpreisliste der Bäckerei Agethen für 2018 Schreiben Sie uns an, wir senden Ihnen unsere Angebote! Kontakt Rufen Sie uns an! Info: Die Preise sind seit 2016 konstant. Wir halten, was wir versprechen und erleichtern Ihnen die Planung, durch Preisstabilität. Ein 3 Kilo Brezel aus dem Ofen – noch ohne Dekoration – 1,5kg geht auch Direkt heiß aus dem Ofen und fotografiert – ein Streuselstutenkerl, noch ohne Deko Verpackt wird natürlich für Übergrößen auch. Klar und durchsichtige Folie, weißer Untergrund. Bezahlung per Rechnung für Firmen, Bar oder EC Karte vor Ort. Alles ist möglich. Stefan AgethenMore Posts -...
EINLADUNG

EINLADUNG

zur Messe in St. Josephzur Premiere des kleinen Filmes über regionales Getreide, Mehl und Brotzur Segnung des ersten Oberhausener Brotesoptional: zum kleinen Plausch in der Bauernstube An diesem Samstag, dem 13.10.2018 beginnt um 18:30 die Samstagabend Messe in St. Joseph, Styrum. (LINK zu Google Maps) 2018 war das Jahr der „ersten Ernte für Brot“. v.l. Stefan Agethen, Ilka, Lisa, Friedrich von der Bey. 18:30 Uhr Messbeginn ca. 19:30 Uhr Premiere des Filmes „Made in Oberhausen“ ca. 19:45 Uhr Segnung des ersten Oberhausener Brotes Nach der Segnung wird es Zeit für ein Gespräch und etwas Zeit zum verweilen vor der Kirche geben. Wer noch etwas zusammen einkehren mag, in der Bauernstube direkt nebenan, hat man für uns geöffnet und schenkt kühle Getränke aus. Über Ihren Besuch, würden wir uns freuen, wir sind: Pfarrer Vincent Graw, St. Joseph und Herz-Hesu Kirche, OberhausenBäckermeister Stefan Agethen, Bäckerei Agethen, Bäckerinnung Oberhausen/MülheimFriedrich von der Bey, Familie von der Bey, Dieckerhof Es ist kein muss, aber gerne gesehen, die Anmeldung, bitte nur kurz Namen und „Anmeldung“ schreiben: ANMELDEN Kurzes Vorwort von Stefan Agethen, Bäckermeister und Obermeister : „Ich arbeite seit 8 Jahren an der Idee Lebensmittel wirklich regional anzubauen, zu überwachen und zu verarbeiten. Ich möchte, dass unsere Stadt, unsere Städte mehr als nur ‚Ruhrgebiet und Image‘ sind. Mit dieser Aktion zeigen wir den ersten Film über die Arbeit in diesem Jahr, die Arbeit an Feldern, Getreide und später auch dem Brot. Wir Handwerksbäcker aus Oberhausen, die Innung, die Bauern und wir als Bäcker sind jeden Tag vor Ort. Wir leben und arbeiten hier und ich freue mich sehr, Ihnen sehr kurzfristig diese Einladung zu Erntedank...
Kontaktlos!

Kontaktlos!

Bei der Bäckerei Agethen aus Oberhausen gehört ein Augenkontakt zum guten Ton! Augenkontakt gerne! Aber der Geldkontakt nicht wirklich, gleiches gilt für die Geldkarte zum bezahlen, denn das ging bisher ja immer schon aber sie musste immer  erst rübergereicht werden. In allen Standorten können Sie nunmehr kontaktlos bezahlen – wie Sie es mögen. Wichtig ist nur, dass Sie: ein „Wellensymbol“ auf der Karte habenSie eine „EC“ Karte haben (DEBIT, Geldkarte, Girokarte) Denn Kreditkarten nehmen wir nicht an, da die Gebühren für das „kredit leihen“ für uns als Bäckerei zu hoch sind. Wie stehen Sie zum bargeldlosen Zahlen? Stefan AgethenMore Posts -...
Das Brot aus Oberhausen

Das Brot aus Oberhausen

Regional. Mal anders. Oberhausen, 05.10.2018Freitag Morgen, 08:30 Uhr in Alstaden. Es riecht nach frischem Brot, und es ist die Geburtsstunde eines von vielen Broten, welche man in Oberhausen backt – aber auch eines ganz besonderen. Aber dazu mehr im „Regional-Teil“ weiter unten… „Bei vielen Handwerksbäckern backt man Brot, und das jeden Tag in einer so hohen Qualität, dass wir weltweit damit einzigartig sind“, sagt Stefan Agethen, Bäckermeister aus Oberhausen. „In Oberhausen haben wir mehrere backende Betriebe mit dem täglichen Anspruch, richtig gutes Brot und eine breite Auswahl von täglich mindestens 15 verschiedenen Brotsorten in jeder Bäckerei herzustellen – von Brötchen, Körnerbrötchen, Teilchen und Kuchen mal ganz abgesehen. Das ist in Zeiten, in welchen im Bäckerhandwerk seit vielen Jahren ein statistisch nachgewiesener Rückgang der Betriebszahlen stattfindet, schon erstaunlich.“ Bekannte, backende Betriebe in Oberhausen sind z. B.: Bäckerei Horsthemke, Oberhausen-SterkradeGroßbäckerei Rokas, Kornbäcker, Oberhausen-BuschhausenBäckerei Agethen, Oberhausen-AlstadenBäckerei Kühnen, Oberhausen-AlstadenBäckerei Frohne, Oberhausen-Osterfeld Reinhold Agethen, Seniormeister der gleichnamigen Bäckerei freut sich: „Anscheinend verstehen sich die Bürger aus Oberhausen, Mülheim und den angrenzenden Städten bis heute auf ein bodenständiges Lebensmittel, und genau aus diesem Grund gibt es uns und unsere Kollegen hier in Oberhausen, mit unseren vielen Mitarbeitern in den Backstuben, den Läden und unseren zahlreichen Zulieferern, immer noch.“ Regional. Eine Erzählung von Bäckermeister Stefan Agethen Bäckermeister und Kfm Stefan Agethen „Vegan, vegetarisch, biologisch und regional sind Modewörter dieser Zeit, eine Rückkehr aus dem Globalen, dem Geizen auf Kosten anderer Menschen, hin zum Genießen und echte Erleben des eigenen Lebens und einem gesunden Bewusstsein – das ist die Grundlage meiner Arbeit. Ich habe vor 8 Jahren angefangen, mich mit Oberhausener Bauern, Metzgern, Imkern und vielen anderen...
Dem Bäcker schreiben!