0208 - 84 80 40 kontakt@agethen.com
Altmarkt Oberhausen: Streetfood meets Butterbrot

Altmarkt Oberhausen: Streetfood meets Butterbrot

Oberhausen, Freitag der 23.03.2018 Save the Date! Die diesjährige Brotprüfung der Bäckerinnung Rhein-Ruhr findet in Oberhausen auf dem Altmarkt statt. Das Thema wird einmal mehr für Aufmerksamkeit sorgen, so heißt es „Streetfood meets Butterbrot“ und die Handwerksbäcker der Innung an Rhein- und Ruhr werden auf dem Altmarkt in Oberhausen von 8 – 13 Uhr geprüfte Handwerksbrote zu kultigem Streetfood verwandeln und das beste daran ist – der Kunde ist König und das Verkosten ist kostenlos – ganz bäckertypisch. Über Rostbrot „Andalusia“ gehen die vorzustellenden Kreationen an einem Dauerbrenner gerupftem Hühnchen mit Kraut zu vegetarischem Röstbrot Toskana. Lassen Sie sich verzaubern und besuchen Sie die Handwerksbäcker der Bäckerinnung Rhein-Ruhr kostenlos auf dem Altmarkt Oberhausen am 23.03.2018 und zwar zwischen 8 und 13 U hr und erleben Sie live eine Brotprüfung mit DLG Standard und damit auch das kulinarische nicht zu kurz kommt, können Sie Schiedsrichter sein beim Veredeln dieser Köstlichkeiten! Doch Vorsicht! Dieser Termin ist nun wirklich nichts für SB-Bäcker oder Aufback-Brötchen! Stefan AgethenMore Posts -...
Mittwoch früh beim Bäcker, eckige Brötchen in allen Größen. Störung bei Agethen.

Mittwoch früh beim Bäcker, eckige Brötchen in allen Größen. Störung bei Agethen.

Oberhausen, 31.01.2018 In der kleinen Bäckerei aus Alstaden ging es in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch turbulent drunter und drüber. „Wir haben einen kompletten Stillstand in der Produktion unseres wichtigsten Produktes, dem handgemachten Brötchen und keine Chance dies zu korrigieren, da die Laufzeiten für unsere Backwaren fast 18 Stunden beträgt.“ sagt Bäckermeister Stefan Agethen. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch war die Aufarbeitung oder einfacher ausgedrückt, das Formen von rohem Teig in schmackhafte Brötchen auf Backbleche für die Auslieferung am morgen mit einem maschinellen Getriebeschaden komplett zum erliegen gekommen. „Für einen solchen Fall haben wir bisher keinen Plan B, weil wir ja auch nur ein kleiner Bäcker sind,“ meint der Bäckermeister. „Dennoch betrifft diese Störung 15.039 Brötchen mit jeweils 70 Gramm und somit mehr als eine Tonne an handwerklich hergestelltem Teiggewicht, welchen wir seit Dienstag Abend um 18 Uhr mit aller Kraft versucht haben, zu Brötchen zu formen, was uns aber schlussendlich nur sehr bedingt gelungen ist.“ resümiert der frustrierte Bäcker. „Ich bitte all unsere treuen Kunden, um Nachsicht und Verständnis. Hier schläft niemand, bevor wir das nicht wieder in die Reihe bekommen haben!“ meint auch Reinhold Agethen, Senior-Bäckermeister. Stefan AgethenMore Posts -...
Ausbildung, Meister und Bachelor-Studium in einem – Ausbildung 2.0

Ausbildung, Meister und Bachelor-Studium in einem – Ausbildung 2.0

Oberhausen, 13.12.2017 Deutlich vor Ausbildungsstart 2018 stellt die Bäckerbranche ihr neues Werkzeug für Bewerber mit überdurchschnittlichem Schulabschluss, aber handwerklicher Kompetenz vor. Das Triale Studium umfasst die Ausbildung im Handwerk, den Meisterkurs begleitend sowie ein Studium mit Bachelor of Arts – Abschluss. „Der Studiumsabschluss ist ein Bachelor of Arts, kein fachspezifischer Abschluss aber ein akademischer und ein guter erster Schritt“ meint Stefan Agethen, Bäcker- und Obermeister der Bäckerinnung Rhein-Ruhr. Nun suchen die Bäcker ganz besonders qualifizierte Bewerber für diese Art der Ausbildung, welche sich gerne bei Stefan Agethen per Mail oder der Bäckerinnung Rhein-Ruhr in Duisburg melden können um mehr Informationen zu erhalten und ein erstes Gespräch zu führen. Auch das Land.NRW informiert auf seinen Internetseiten unter http://www.triales-studium.nrw/ Stefan AgethenMore Posts -...
Nur in 2017 – Der 31. Oktober 2017 ist ein Feiertag!

Nur in 2017 – Der 31. Oktober 2017 ist ein Feiertag!

Reformationstag wird 2017 einmalig zum Feiertag (24.6.2015) Der 31. Oktober 2017 wird in Nordrhein-Westfalen einmalig ein Feiertag sein. Der Landtag beschloss in zweiter Lesung einen entsprechenden Gesetzentwurf der Landesregierung. An diesem Tag wird der 500. Jahrestag der Reformation gefeiert. Die Regierungschefs der Länder hatten sich dafür ausgesprochen, das Jubiläum mit einem bundesweiten freien Tag zu begehen. Der Reformationstag ist normalerweise nur in fünf Bundesländern gesetzlicher Feiertag. Am 31. Oktober erinnern evangelische Christen an die 95 Thesen, die Martin Luther 1517 an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg angeschlagen hat. Er leitete damit die Reformation der Kirche ein. Den Gesetzentwurf finden Sie hier. Stefan AgethenMore Posts -...
Brot.Back.Schule trifft Apfel- und Pflaumenkuchen-Fans

Brot.Back.Schule trifft Apfel- und Pflaumenkuchen-Fans

Oberhausen, 16.09.2017 Zum 6. Mal und trotzdem neu – am Sonntag, den 08. Oktober 2017 um 12 Uhr verwandelt sich die Backstube der Alstadener Handwerksbäckerei Agethen wieder einmal in einen kleinen Handwerksbäcker-Gourmet-Tempel. Aber…“Dreht sich doch in unserer beliebten Brot.Back.Schule sonst alles um kostbaren Sauerteig und duftige Baguettes, schieben wir diesmal einen saisonalen Ausreißer in die Reihe der Brotbackkurse: Wir backen mit interessierten Teilnehmern einmalig einen Wiener Apfelkuchen sowie einen herbstlichen Pflaumen-Blechkuchen“ schildert Stefan Agethen die neuerliche Idee der hauseigenen BrotBackSchule, „Die Oberhausener Äpfel vom hiesigen Bauernhof sind dazu die beste Wahl, und der Bauer selbst erklärt, wo der feine Unterschied zwischen dem einen und dem anderen Apfel liegt. Auch die Pflaumen stammen selbstverständlich aus unserer Region – ‚Made In Oberhausen‘ halt.“ Köstliche Kaffeespezialitäten aus der Alstadener Bäckerei runden den Backkurs ab und gehören natürlich zum Programm kostenfrei dazu. Ausgerichtet wird der Kurs von Bäckermeister Stefan Agethen selbst und einem Oberhausener Urgestein der Bäcker- nd Konditorenbranche, Herrn Adolf Emmel. Pensionär und Eigentümer des Meisterbriefes in Gold. Der Unkostenbeitrag beträgt 47 €. Die selbstgebackenen Werke dürfen selbstverständlich mit nach Hause genommen werden. Interessierte können sich unter www.agethen.com, Reiter „Veranstaltungen“ anmelden (oder hier klicken) oder direkt per Telefon unter 0151 40240890 bei Stefan Agethen. Tipp: Bei Gruppenanmeldungen ab 3 Teilnehmern reduziert sich der Unkostenbeitrag auf 40 € pro Person. „Wir als Handwerker hoffen mit diesem Angebot einmal mehr zeigen zu können, wie unser Bäckerhandwerk funktioniert und wie ursprünglich unser Tageswerk noch ist.“ meint Adolf Emmel, „ich freue mich sehr, von meinem Wissen etwas an Interessierte weitergeben zu können.“ Als Adolf Emmel vor 2 Jahren den Goldenen Meisterbrief erhalten hat, gratulierte ihm der...
Dem Bäcker schreiben!