0208 - 84 80 40 kontakt@agethen.com
Die Folgen des Rekordsommers – das Mehl wird teurer…

Die Folgen des Rekordsommers – das Mehl wird teurer…

Oberhausen, 30.08.2018 Es war ein wunderschöner Sommer mit Rekordtemperaturen und mit beängstigend wenig Regen. So schön, wie es für den Badesommer ist, so bedrückend ist es für uns Bäcker, denn eines ist gewiss und wenn es auch verzögert kommt, das geerntete regionale Mehl hat enorme Hitzeschäden erlitten. Wenn weniger Korn eingefahren werden kann, wird weniger Korn zu dem Mehl vermahlen, was wir benötigen und wenn weniger Mehl zu kaufen ist passiert das, was in jeder Marktwirtschaft passieren muss. Der Preis für Mehl steigt. Wie das alles unsere diesjährige Kooperation mit städtischem Mehl trifft – ist ebenfalls noch offen. Wer bezahlt eigentlich steigende Preise? Etwas kann immer auch der Bäcker zwischenfinanzieren, aber unter dem Strich sieht man steigende Rohstoffpreise immer beim Brötchen- und Brotpreis. Da klingt es fast wie hohn, dass die Discounter gerade jetzt die Mehlpäckchen zu 500g im Preis senken, aber die Lagerware aus dem Discountmarkt ist eben nicht mit dem Mehl aus der Nachbarschaft zu vergleichen, welches eben nicht wochen- oder gar monatelang liegen kann. Schaut man in die Presse, kann man den Trend schon absehen – aber es wird noch 1-2 Monate dauern, bis klar wird wo der Mehlpreis steht. Handwerks-Zeitung AgrarHeute Video: ARD oder auch regional aus Oberhausen : WAZ Stefan AgethenMore Posts -...
Hitzeschaden – Agethens Brötchen kommen heute ungekühlt….

Hitzeschaden – Agethens Brötchen kommen heute ungekühlt….

Oberhausen, 24.08.2018 In Alstaden ist die ganze Nacht Arbeit auf Hochtouren, daß Kühlhaus der kleinen Handwerksbäckerei ist ausgefallen, doch betroffen sind nicht Milch, Eier und Hefe sondern am Vortag hergestellte „Brötchen-Teiglinge“, also Teig aus Mehl, Wasser, Hefe und Salz welcher die Nacht über kühl gestellt wird, damit das Mehl das Wasser in Ruhe verquellen kann und ein besserer Geschmack entsteht. „Die nächtliche Kühlung ist sehr wichtig und weit entfernt vom Frosten. Wir stellen alle Brötchen am Vortag her, nach dem Herstellungsprozess, welcher ‚Aufwirken‘ genannt wird muss so ein Brötchen viele Stunden stehen und darf nicht warm werden, aber auch nicht zu kalt. 10 Grad sind optimal und müssen gehalten werden.“ erklärt Stefan Agethen den Prozess, „ganz entscheidend bei dieser Reifung ist die Temperatur und danach auch die Feuchtigkeit, welche mit 80% relativer Luftfeuchte einem starken Regentag ähnelt und dafür sorgt, dass die Teigbrötchen nicht austrocknen, während das Mehl alles verfügbare Wasser aufnimmt und so den entscheidenden Unterschied zum Billigbrötchen an der Tankstelle oder im Kühlregal baut, die langanhaltende Frische und Rösche des Brötchens. Die ‚Rösche‘ macht, dass es knuspert.“ „Genau in diesen Prozess trat heute Nacht ein Ausfall der Kühlanlage und schädigte die Reifung so, dass wir die gesamte Tagesproduktion qualitativ nicht mehr halten können.“ ergänzt Reinhold Agethen, Seniormeister der Bäckerei, „das heutige Ergebnis wird für viele unserer Kunden enttäuschend sein und für uns frustrierend, da die Zeit nicht mehr reicht um Ersatz herzustellen.“ Die Störung wird noch heute behoben sein, ein entsprechendes Warnsystem mit Notfallbenachrichtigung ist nunmehr ebenfalls aktiviert. Haben Sie Meinungen? Haben Sie ebenfalls ein Brötchen von Agethen gekauft? Lassen Sie es uns wissen! Stefan AgethenMore Posts...
Freitags früh und die Brötchen sind ausverkauft!

Freitags früh und die Brötchen sind ausverkauft!

Oberhausen, 27.04.2018 08:53 und das Problem wird klar, bei der Bäckerei Agethen wird es heute nicht mehr lange frische Brötchen geben! „Der erste Kunde nahm 50 Stück, kurz danach der nächste 30 und so ging das den ganzen Morgen“ berichtet Susanne Meier (Name verändert), Bäckereifachkraft aus Styrum, „keine Ahnung was da los ist..“ Warum der Bäcker nicht ‚einfach ein paar neue Brötchen herstellt‘ kann Stefan Agethen erklären, Bäcker- und Obermeister einer kleinen Bäckerei aus Oberhausen-Alstaden: „Brötchen sind bei uns Handwerksbäckern eine ganz eigene Sache. Wir stellen den Teig für die Brötchen, welche heute morgen auf dem Tisch liegen bereits 18-20 Stunden vorher her, so hat das einzelne Korn und das gemahlene Mehl richtig viel Zeit sehr langsam zu quellen und Wasser zu binden. Es speichert mehr Wasser, löst mehr wertvolle Inhalte aus den einzelnen Zutaten und zum Schluss entfaltet sich ein deutlich besseres Aroma, als wenn man diesen Prozess auslässt und es schmeckt einfach besser. Dieser Prozessschritt ist nur beim Handwerksbäcker zu finden. Er verändert das in den letzten Jahren in die Kritik gekommene ‚böse Weizenmehl‘ wie es bei der TK-Pizza oder dem Industrie-Brötchen massenhaft zum Einsatz kommt und uns nachweislich krank und dick macht. Das fällt einem am einfachsten bei einem Test auf, bei dem Versuch 3 Handwerksbrötchen zu essen wird man bemerken, dass eine starke Sättigung eintritt, welche auch länger anhalt. Bei dem Versuch ebenfalls gewichtsgleiche ‚Industrie-Weizen‘ zu verzehren wird man bemerken, dass dies möglich ist und sehr schnell ein heftigeres Hungergefühl einsetzt, vergleichbar mit dem Entzünden von Benzin, welches sehr schnell verbrennt, aber dafür sehr heiß ist und Öl, welches schwer brennt und wenn es entzündet...
Beecker Kirmes und Agethen’s Ruhe & Auszeit!

Beecker Kirmes und Agethen’s Ruhe & Auszeit!

In Beeck wird jährlich eine Kirmes rund um Wohnhäuser, Kirchen und Straßen gebaut, die Anwohner müssen damit klar kommen und doch haben alle mächtig Spaß. Beecker Kirmes 30. Juni 2017 – 04. Juli 2017 Wir machen mit und bieten nur in Beeck und nur für die Kirmestage: 1 belegtes Brötchen mit Gouda und 1 Filterkaffee zum mitnehmen oder „hier trinken“ für 1,99€ an. Am Nachmittag gibt es: 1 Stück Kuchen nach Wahl (auch Sahne) und 1 Filterkaffee zum mitnehmen oder „hier trinken“ ebenfalls für 1,99€ Zum Wohle der Kirmes! (Webseite ) Habt Spaß! #sa Stefan AgethenMore Posts -...
Samstag, der 22. August – Viel los in der Stadt mit dem O.

Samstag, der 22. August – Viel los in der Stadt mit dem O.

Am heutigen Samstag ist viel los in Oberhausen und auch drumherum – egal wo Ihr den Samstag verstreichen lasst, lasst es Euch schmecken und genießt die Sommerwelle. Ein paar Tips haben wir natürlich auch – mit der Garantie auch leckere Brötchen zu bekommen, am besten mit ner guten Bratwurst drin: Um das Alstadener Bärenfest führen heute wenig Wege herum, mehr Infos hier Der RWO hat heute Heimvorteil – das Spiel beginnt bereits gleich und wir sind dabei, hier – es geht gegen die Aachener. Hockey gibt es heute am OTHC zu sehen, das Ganze ist auch als Sommerfest gedacht – Gäste sind willkommen. Dann gibt es noch den Pferdesport in Sterkrade – das WBO Turnier findet am Sterkrader Reiterhof statt. und sicher noch viele mehr! Wo Ihr auch seid – was Ihr auch vorhabt, lasst es Euch gut gehen! #SA Stefan AgethenMore Posts -...
Dem Bäcker schreiben!