0208 - 84 80 40 kontakt@agethen.com
Natrop Turnier!

Natrop Turnier!

Es ist wieder soweit, das “ Rudi Kleine – Natrop Gedächtnisturnier “ in Alstaden, an der Kuhle steht an. Eine Tradition im kleinen Stadtteil an der Ruhr Am 01.07.2017 ab 19 Uhr wird gespielt, gerockt und die Zeit im Herzen von Alstaden genossen! Die Gaststätte Kleine-Natrop ist an der Bebelstraße zu Hause ( Webseite ) und eigentlich jedem echten Alstadener ein klarer Begriff. “ Zusammen mit ihrem Ehemann Rudi hat Maria Kleine-Natrop das Geschäft 1960 von ihren Schwiegereltern übernommen. Damals gab es die Zeche noch und auch die Büroarbeiter von Babcock kamen auf ein Feierabendbier vorbei. Die Kneipe war der Mittelpunkt des Stadtteils, Klatsch und Tratsch wurden ebenso ausgetauscht wie Kontakte für Geschäftsanbahnungen. “ (mehr hier in der WAZ ) Wir als Bäcker sind sehr stolz ein Teil zu sein und freuen uns einmal mehr „Alstaden lebt“ zu verkünden!     Stefan AgethenMore Posts -...
Brot backen unter fachkundlicher Anleitung in Alstaden

Brot backen unter fachkundlicher Anleitung in Alstaden

Oberhausen, 05.03.2017 Nach einem gelungenen Probelauf vor zwei Jahren war es endlich wieder so weit: Unter der Anleitung des Bäckermeisters Stefan Agethen backten die Teilnehmer des ersten Brot.Back.Kurses in Oberhausen – in der Tat der erste Kurs dieser Art in unserer schönen Stadt – auf rustikale Weise das kräftige Traditions-Hausbrot der Bäckerei, den sogenannten „Holzknecht“. In Gruppen zu je 3 „Bäckerlehrlingen“ fanden sich die gespannten Teilnehmer zusammen, das große Ziel hieß „Holzknecht 2017, 115 Jahren Brot auf der Spur“. Mit bloßen Händen und viel Engagement wurden die selbst zusammengestellten Zutaten zu einem gleichmäßigen Teig geknetet, der große Holztisch wackelt, denn am anderen Ende kneten gleichzeitig zwei Jungbäcker einen „Weizenteig mit Raketenantrieb“, während Stefan Agethen das Geschehen amüsiert verfolgt. „Wie lange kneten wir noch?“ stöhnt die eine Jungbäckerin, während die andere schon feststellt: „Das muss reichen!“ „Viele entdecken in diesem Kurs anscheinend ihre Liebe zum Handwerk – das freut mich“, teilt der 37-jährige Bäckermeister aus Alstaden mit. „Solch einen Back.Kurs zu machen, war schon lange eine Herzensangelegenheit – es scheiterte meist an der Zeit, die ein solcher Kurs einfach braucht. Es ist schön zu sehen, wie viele Menschen sich für unseren Beruf interessieren, und die Liebe, die wir selbst in den frühen Morgenstunden für dieses Handwerk empfinden, teilen.“ Der erste Back.Kurs rund um das Thema Brot neigt sich dem Ende zu, nach einem üppigen Mahl aus Suppen – natürlich aus selbst ausgehöhlten Broten gelöffelt – und selbst gebackenen Kreationen sowie ganz vielen Tipps und Tricks trennt sich die Gruppe.  Draußen ist es dunkel und es regnet. „Schön war es da in der Backstube!“, sagt der einzige Mann der Gruppe, „Und...
Samstag, der 22. August – Viel los in der Stadt mit dem O.

Samstag, der 22. August – Viel los in der Stadt mit dem O.

Am heutigen Samstag ist viel los in Oberhausen und auch drumherum – egal wo Ihr den Samstag verstreichen lasst, lasst es Euch schmecken und genießt die Sommerwelle. Ein paar Tips haben wir natürlich auch – mit der Garantie auch leckere Brötchen zu bekommen, am besten mit ner guten Bratwurst drin: Um das Alstadener Bärenfest führen heute wenig Wege herum, mehr Infos hier Der RWO hat heute Heimvorteil – das Spiel beginnt bereits gleich und wir sind dabei, hier – es geht gegen die Aachener. Hockey gibt es heute am OTHC zu sehen, das Ganze ist auch als Sommerfest gedacht – Gäste sind willkommen. Dann gibt es noch den Pferdesport in Sterkrade – das WBO Turnier findet am Sterkrader Reiterhof statt. und sicher noch viele mehr! Wo Ihr auch seid – was Ihr auch vorhabt, lasst es Euch gut gehen! #SA Stefan AgethenMore Posts -...
Richtig guter Kaffee und ein Schmunzelbild

Richtig guter Kaffee und ein Schmunzelbild

Aus einem Schnappschuss wird eine nette kleine Werbe-Idee. Ein fähiger Fahrer aus der Frühschicht freute sich heute morgen über einen Kaffee zum Ende – als es klick machte, hatten wir zwei Spaß und jetzt wo ich mir das Ganze nochmals in Ruhe ansehe, muss ich auch schmunzeln. 1a Bild. Übrigends, wussten Sie das wir CHAQWA – Kaffee führen. CHAQWA ist die Hausmarke der Firma Coca Cola und der eigenständigen Kaffeesparte. Seit 2007 setzen Agethen´s auf den Partner aus dem Kühlschrank und nach einigen Jahren kann man nur sagen: – Bodenständig – Geschmacklich rund – Gute Partnerschaft. Weiter so und Danke Wolfgang! Stefan AgethenMore Posts -...
Dem Bäcker schreiben!